Nachurlaubsfrust

Nachurlaubsfrust

Derzeit begegnet man wieder einer ganz besonderen Spezies Mensch. Unter der frischen Urlaubsbräune wirken ihre Gesichter angespannt und erschöpft. Fragt man sie, wie es ihnen geht, klingen sie so oder so ähnlich: „Der Urlaub war schön. Aber eine paar Stunden im Job/ein paar Stunden Zuhause haben die ganze schöne Erholung zunichte gemacht.“ Der Alltag hat sie eingeholt und in den ersten Tagen fühlt sich das für so manchen an wie ein Kater nach einer durchfeierten Nacht.

Checke, wer du bist…

Ärzte raten Menschen, denen es so geht, zu einem gründlichen Gesundheitscheck. Wir haben eine zweite mögliche Erklärung. Verliert sich die Wirkung des Urlaubs in kürzester Zeit, könnte dies darauf hindeuten, dass sich der oder die Betroffene im Alltag zu stark verbiegt. Daher raten wir in solchen Fällen zu einem Einzigartigkeitscheck:

  • Wer bist du?
  • Was kannst du?
  • Was magst du?
  • Was willst du?
  • Wofür trägst du tatsächlich eine Verantwortung und wofür nicht?
  • Wie sinnvoll ist das, was du tust?
  • Was müsstest du verändern, um dich wieder ernst nehmen zu können?

Wer mit sich, seinem innersten Wesenskern, in Kontakt ist, dem geht nicht so schnell der Saft aus. Aber warum ist das so? Das hat gleich mehrere Gründe:

  • Wer sich genau kennt, der hat bei schwierigen Entscheidungen eine wunderbar funktionierende Orientierungshilfe, die ihn immer zu sich selbst zurückführt.
  • Wer seinen innersten Wesenskern im Blick hat und dafür Verantwortung übernimmt, trifft aktive Entscheidungen für oder gegen eine Situation. Dabei gilt: Was wir aktiv entscheiden, kostet uns viel weniger Kraft wie all das, die wir über uns ergehen lassen.
  • Wer mit sich, seinen Talenten, Fähigkeiten und Besonderheiten in Kontakt ist, der hat noch immer Herausforderungen im Leben zu bewältigen. Doch wer sich kennt und zu sich steht, erschließt sich eine riesige Energiequelle. Mit ihrer Hilfe lässt sich vieles bewältigen, was vorher unlösbar erschien.

Bei Yi praktizieren wir eine ganz besondere Methode, mit unserem Wesenskern in Kontakt zu kommen und seine Facetten auszuloten. Wir erreichen das über Bewegung, Berührung und Musik. Wenn du diese Begegnung mit dir selbst ausprobieren möchtest, besuchst du uns am besten persönlich in unserem Yi-Zentrum in Sichelbach.


Termine zum Kennenlernen:

  • Yi-Tagesreisen: An diesem Tag hast du die Chance, in Yi probeweise einzutauchen. Es erwarten dich interessante Vorträge, inspirierende Gruppenübungen und ein erster Eindruck, wie es sich anfühlt, wenn man sich in der Bewegung selbst begegnet.
  • Yi-Orientierungswochenenden: An diesen Wochenenden kannst du dich intensiv auf die Spur deines Wesenkerns machen. In der wohlwollenden Gemeinschaft einer Yi-Gruppe bekommst du Impulse, die dir helfen, den Gesetzmäßigkeiten deines Lebens auf die Schliche zu kommen. Du erfährst, wie es sich anfühlt, mit deinem innersten Ich in Kontakt zu kommen. Und du lernst einen faszinierenden Weg kennen, die Bedürfnisse dieses innersten Ichs zu befriedigen.