Nur Mut!

Nur Mut!

Du bist neugierig? Du suchst den Fortschritt und willst dich entwickeln. Das liegt tief in deiner menschlichen Natur. Aber mitunter geht dieses Wollen im Alltagstrott verloren.

Entwicklung bedeutet Veränderung

Vielleicht kennst du das: Du hast Visionen, willst zu einer besseren Version deiner selbst werden. Willst belastende Gewohnheiten ablegen. Etwas Neues lernen. Zu einer besseren Welt beitragen. Aber der Klebstoff der Gewohnheit ist hartnäckig. Die Macht der Routine stark. Die Ablenkung durch existenzielle Sorgen mächtig. Und die Angst vor der Veränderung übermächtig.

Für all diese Entwicklungsbremsen gibt es ein Lösungsmittel: Mut. Und den kann man trainieren.

5 Aktivitäten, um deinen Mut zu trainieren

  1. Beginne mit ganz kleinen Veränderungen, die nichts mit deiner angestrebten Entwicklung zu tun haben. Schlüpfe mit dem anderen Arm als üblich in deine Jacke. Halte den Esslöffel in der linken Hand und die Gabel in der rechten. Putz dir mit der anderen Hand als üblich die Zähne. Verändere den Weg in die Arbeit. Je mehr dieser kleinen Veränderungen dir einfallen desto besser.
  2. Schaffe dir eine angenehme kleine Routine, mit der du den Tag beginnst. Move einige Minuten zwischen Bad und Kleiderkasten. Probier deine Stimmbänder mit Brummen und Tönen aus. Lach dich im Spiegel an. Egal, was du dir ausdenkst: Es sollte keine Belastung sein, für die du Selbstdisziplin brauchst.
  3. Reserviere dir einmal pro Woche Zeit für etwas, von dem du glaubst, es nicht besonders gut zu können. Das kann eine Körperübung ebenso sein wie eine intellektuelle Aufgabe, etwas Emotionales ebenso wie etwas Spirituelles. Wichtig ist, dass du Scheitern zulässt – den mit zunehmender Fähigkeit zu scheitern wächst der Mut zur Veränderung.
  4. Gerätst du ins Grübeln, bewege dich. Durch körperliche Bewegung kommen auch die Gedanken wieder in konstruktive Bahnen.
  5. Suche dir Vorbilder und Gleichgesinnte, die dich auf deinem Weg begleiten können.

Solchen Menschen begegnest du bei Yi.

Du hast Lust, Yoga zu praktizieren? Dann komm zu Manuelas Yogakurs.
Du magst Entwicklungsimpulse gemeinsam mit deinem Partner oder deiner Partnerin erfahren? Dann ist die Alltagsvertiefung für Paare genau das richtige.
Du magst intensive Entwicklungsimpulse? Dann melde dich zum nächsten Orientierungswochenende unter office@yi-zentrum.at an.

 

Alle Blogbeiträge anzeigen