Manuela Inschlag

Manuela Inschlag

Yi Manuela Inschlag

Gesellschafterin & Yi-Beraterin

Manuela ist Gesellschafterin der Yi-GmbH.

Ihr Spezialgebiet in der Beratung ist der Herz-Körper Dialog, in dem sie ihre Erfahrung jahrelangen körperlichen Trainings mit ihrem sanften Wesen verbindet.

Ein Grenzgang zu individuellen Möglichkeiten

Da gab es eine Zeit in meinem Leben, da fühlte ich mich sehr auf mich alleine gestellt. Ich war Mutter von zwei kleinen Kindern, mein Mann war viel arbeiten und ich mit unseren Kindern viel zuhause. Die Großeltern waren nicht bei der Hand und auch sonst gab es niemanden, der unterstützen konnte oder wollte.

Ich kam damals an meine Grenzen, wobei mich speziell zwei Beobachtungen sehr bewegten. Das eine war mein Gefühl, nicht die Mutter sein zu können, die ich für meine Kinder sein wollte. Das andere war mitzubekommen, dass meine Kinder im Leben ähnliche Herausforderungen hatten wie ich selber. Das tat wirklich weh!

Zunächst suchte ich in Büchern und Zeitschriften nach Lösungen und unterhielt mich mit anderen Menschen über deren Ansätze. Aber das verunsicherte mich mehr, als dass es mich einer Lösung näher gebracht hätte. Also kehrte ich wieder zu meinem Gespür zurück, bestmöglich Mama und Vorbild für meine Kinder zu sein.

Dann lasse ich mich halt mal ein

Dann gab es diesen einen Winter, in dem beide Kinder zur selben Zeit krank waren und ich kaum außer Haus gehen konnte. Mir fiel die Decke auf den Kopf. Eine Arbeitskollegin meines Mannes empfahl uns Hans. Ich merkte, dass eine Veränderung bitter nötig war. So dachte ich: „Das klingt interessant. Den Typen schaue ich mir einmal an, da lasse ich mich ein.“

Nach dem ersten Gespräch mit Hans ging ich im Wald spazieren. Plötzlich waren da wieder eine Lebenskraft, eine Lebensfreude und eine Hoffnung auf Veränderung. Ich spürte die Kraft meiner Einzigartigkeit und ich merkte: „Ja wow, da gibt’s ganz viel in mir, wo ich lebendig bin, wo ich kraftvoll bin, wo ich wirklich etwas zu geben habe.“ Das war der Moment, in dem ich mich entschieden habe, da wirklich dran zu bleiben.

Besonders berührend empfinde ich bis heute, was sich in mir verändert hat und noch immer verändert. Wie ich plötzlich anders mit Menschen umgehen kann, ihnen anders begegnen kann, ihnen viel näher sein kann. Mittlerweile kann ich mich auch in Gruppen anders bewegen. Ich habe den Mut, mich zu zeigen. Ich bekomme mit, wow, meine Qualitäten werden auch geschätzt.

Mit meiner Veränderung veränderten sich auch meine Kinder

Und so wie ich mich verändere, so verändert sich 1:1 auch etwas bei meinen Kindern. Auch sie tun sich leichter, mit anderen in Kontakt zu kommen und bewegen sich sicherer in Gruppen. Das war und ist für mich fast ein Wunder. Mittlerweile hab ich all das auch zu meinem Beruf gemacht und bin mit Yi-Einzelberatung, Yi-Yoga und Yi-Workshops tätig. So übernehme ich Verantwortung für meine Individualität und trainiere den Sinn-Helden in mir. Ja, wenn ihr das auch wollt, dann kommt einfach vorbei und schaut es euch an.